ZENTRUM FÜR PSYCHOTRAUMATOLOGIE FRANKFURT

Zertifizierte Weiterbildungsreihe
Anerkanntes Curriculum Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)

 

Abschlusskolloquium zum Curriculum Spezielle Psychotraumatologie


 

Wir führen das Abschlussgespräch mit 2 Prüfern bzw. Prüferinnen durch, die Sie frei wählen können.

Zur Anmeldung für das Abschlussgespräch bitten wir Sie, alle Unterlagen von den von Ihnen absolvierten Kursen und Stunden (einschließlich mindestens 20 Stunden Supervision und 5 Stunden Selbsterfahrung) zur Prüfung bei einem der gewünschten Prüfer bzw. Prüferin einzureichen.

Voraussetzungen für die Zulassung zum Abschlusskolloquium sind zudem sechs supervidierte und dokumentierte Behandlungsfälle (schriftliche Kurzfassung) mit unterschiedlichen Störungsbildern (Vollbild PTBS, komplexe Traumatisierung u. a. nach Kindheitstrauma - mindestens 50 Behandlungsstunden, und - wenn möglich - Akuttraumatisierung) einzureichen, von denen 4 Behandlungsfälle eine volle Diagnostik (einschließlich mindestens drei traumaspezifischer Testverfahren) beinhalten müssen und zwei dem Abschlusskolloquium zugrunde gelegt werden, welches als kollegiales fallbezogenes Gespräch geführt wird (60 Minuten)

Über das Abschlusskolloquium wird ein stichpunktartiges Protokoll angefertigt.


Für die Prüfung der Unterlagen berechnen wir 75,00  , für das Abschlusskolloquium 200,00  

 

 

zurück zur Seite "Weiterbildung"