ZENTRUM FÜR PSYCHOTRAUMATOLOGIE FRANKFURT

Zertifizierte Weiterbildungsreihe
Anerkanntes Curriculum Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)

 

Akuttrauma

 

Frankfurt
11.06.2016

 

Martina Tiedt-Schütte
Psychologische Psychotherapeutin
Facilitatorin, Trainerin und Supervisorin EMDR

Seehofstraße 11
60594 Frankfurt

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 18:00 Uhr


Inhalte:

- Phasenverlauf und Erscheinungsbilder akuter Traumatisierungen
- traumaspezifische Krisenintervention, Gesprächsführung in akuten Situationen
- Unterstützung natürlicher Verarbeitungsprozesse
- Verhinderung von Folgetraumatisierungen
- kritischer Einsatz von Akutinterventionen
- Umgang mit Phänomenen akuter Belastungsstörungen
- Diagnostik und Behandlung von akuten Belastungsstörungen und Risikopopulationen
- Kooperation mit Opferhilfe-Organisationen und den Diensten vor Ort
- Zusammenarbeit mit den Berufsgenossenschaften

- Evidenzbasierung von Einsatz- und Behandlungstechniken

Es sollen die Besonderheiten des Akuttraumas vermittelt werden und die dadurch veränderten Bedingungen in der Therapie. Dies erfolgt, wenn zeitlich möglich, auch an Hand von Video-Material.

Die Inhalte sind ein Baustein in dem Curriculum zum Traumatherapeuten bei der DeGPT (Deutschen Gesellschaft für Psychotraumatologie)


Referentin:

Dipl.Psychologin Martina Tiedt-Schütte
ist Psychologische Psychotherapeutin, Traumatherapeutin, Verhaltenstherapeutin, Psychoonkologin, Gesprächspsychotherapeutin, EMDR-Facilitator, -Trainerin und Supervisorin. Seit über 30 Jahren niedergelassen in eigener Praxis in Frankfurt am Main.

Kosten: € 200,-- Überweisung auf das Konto "ZfPT"
bei der APOBANK
IBAN DE07 3006 0601 0106 6240 81
BIC DAAEDEDDXXX

Bitte unterschiedliche Konten bei den verschiedenen Workshops beachten!

 

Anmeldeformular

Für die Veranstaltung am 11.06.2016
(bitte in Druckbuchstaben ausfüllen)


Name: ___________________________________________________________________
________

 

Vorname: ________________________________________________________________________

 

PLZ/Ort: _________________________________________________________________________

Straße: _________________________________________________________________________

Tel.: ____________________________________________________________________________

Beruf: ___________________________________________________________________________

Arbeitsstelle: _____________________________________________________________________

 


Die Anmeldung ist verbindlich nach Eingang der Teilnahmegebühr. Bei Rücktritt bis einen Monat vor der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von € 60,-- erhoben, bei späterem Rücktritt wird der volle Betrag fällig.

Datum: ________________________________


Unterschrift: ____________________________

Die Veranstaltung wird mit Fortbildungspunkten von der Ärzte- bzw. Psychotherapeutenkammer zertifiziert.

 

zurück zur Seite "Weiterbildung"